Sind Sie von Liegeproblemen betroffen?

Prüfen Sie hier, ob Sie handeln müssen!

Es gibt aus unserer Sicht 2 Gründe ein Bettsystem zu wechseln:

1. Es ist in die Jahre gekommen. Die Lebensdauer von Kissen und Duvets liegt bei Ø 4-6 Jahren, bei Matratzen sind es Ø 7-12 Jahre und die von Lattenrosten zwischen 15 und 20 Jahre.

2. Sie haben beim Schlafen & Liegen Beschwerden in Form von Druck, Verspannungen oder gar Schmerzen.

 

Überprüfen Sie in folgendem Schnelltest, ob Sie Ihre Bettsituation überprüfen sollten. Antworten Sie für sich auf folgende Fragen und zählen Sie die Punktzahl in Klammern dahinter bei einer Bejahung der Frage zusammen. 

 

- Ich kann nicht so gut ein-/durchschlafen, weil meine Gedanken kreisen. (0)

- Ich finde einfach keine bequeme Liegelage. (5)

- Abends sind die Beschwerden am schlimmsten und am Morgen ist es immer besser. (0) 

- Ich erwache sehr selten morgens mit Verspannungen in Nacken/Rücken. (2) 

- Ich erwache mehrmals wöchentlich morgens mit Verspannungen in Nacken/Rücken. (5) 

- Ich habe morgens sogar Schmerzen in Nacken/Rücken. (10) 

- Ich verwache bereits nachts mit Schmerzen.  (15) 

- Die Verspannungen/Schmerzen verschwinden innerhalb von 30 min nach dem Aufstehen. (15) 

- Ich habe beim Liegen unangenehmen Druck auf Schulter- und/oder Hüftgelenk. (5) 

- Ich verwache in der Nacht und kann dann schlecht wieder einschlafen, weil ich wach bin. (0) 

- Ich war schon öfters in Behandlung und diese haben nicht langfristig geholfen. (5)

- Ich mache 2-4x pro Woche Sport. (5) 

- Ich habe ein diagnostiziertes Wirbelsäulenproblem, was nachts & morgens aber keine Probleme macht. (0)

- Ich habe ein diagnostiziertes Wirbelsäulenproblem, was nachts & morgens Probleme macht. (10)

 

 

Ihr Ergebnis: 

 

0-7 Punkte =

Sie haben ziemlich sicher kein Liegeproblem. Ab und zu kann es vorkommen, dass wir morgens schlecht aufstehen. Das ist auch abhängig davon, was Sie am Tag davor gemacht haben. Und vielleicht sind Sie einfach ausnahmsweise komisch im Bett gelegen. 

 

7-10 Punkte = 

Dies deutet auf ein mögliches Liegeproblem hin. Es könnte sich auf jeden Fall lohnen, die Liege- & Schlafsituation von einem Experten überprüfen zu lassen. 

 

10-20 Punkte = 

Wenn Sie bereits solche Beschwerden haben, läuft in der Nacht etwas schief. Lassen Sie das prüfen, bevor es schlimmer wird.

 

Ab 20 Punkten = 

Sie sollten Ihre Bettsituation wirklich dringend von einem fachmännischen Schlaf- & Liegeexperten überprüfen lassen. 

Wir bieten Ihnen zwei kostenfreie Möglichkeiten, sich gründlich zu informieren. Wählen Sie die für Sie passende Variante aus:

Kompetenz-Zentrum gesunder Schlaf

ruhepuls Bazzotti GmbH
Strehlgasse 24
CH - 8472 Seuzach (bei Winterthur)
T +41 52 335 41 00
F +41 52 335 41 01
info@ruhepuls.ch

Gratis Info-Vortrag

«Entspannt erwachen!

Beschwerden vermeiden!»