Nackenstützkissen? Gesundheitskissen?

Das grosse Geschäft, mit wenig Wirkung!

Nackenstützkissen und Gesundheitskissen sind keine Lösung gegen Verspannungen & Schmerzen! Erfahren Sie hier wieso es sinnlos ist weitere Kissen zu kaufen.
Nackenstützkissen und Gesundheitskissen sind keine Lösung gegen Verspannungen & Schmerzen!

Eines der meist geäusserten Anliegen unserer Interessenten am Info-Vortrag sind Kissen. «Haben Sie auch Kopfkissen, Nackenstützkissen, Gesundheitskissen usw.?» Ja klar haben wir diese. Und natürlich stellt sich die Frage, ob es bei der Wahl des Kissens um Nackenprobleme, Nackenverspannungen oder gar Nackenschmerzen geht. Wie ist es bei Ihnen? Oft verzweifeln Menschen mit z.B. Schleudertraumen und Versteifungen fast in der Nacht. Und viele Menschen haben bereits unzählige Kissen zuhause. Viele kennen auch schon unterschiedlichste Nackenstützkissen oder Gesundheitskissen. Doch keines hilft wirklich langfristig, die Liegeprobleme und Nackenverspannungen zu lösen. Es stellt sich schon die Frage, ob es denn so etwas wie das passende Kissen überhaupt gibt. Können die Nackenbeschwerden mit einem Kissen wirklich gelöst werden? Und wir stellen in der Praxis fest, dass dies leider keine wirkliche Chance hat. Denn die Ursache ist meistens nicht das Kopfkissen, sondern Ihre Schlafunterlage. Wenn die Matratze zu fest oder unnachgiebig ist, übt sie zu viel Druck auf Ihre Schulter aus. Der Druck wird dann über den Schultergürtel und Brustkorb direkt auf die Halswirbelsäule abgeleitet. Aus diesem Grund ist eine optimale Kombination von Kissen, Matratze und Lattenrost elementar wichtig, um Probleme im Nacken zu lösen.

 

Und bevor Sie gleich ein neues Bettsystem kaufen, können Sie sich doch einfach mal unverbindlich und kostenlos informieren. Sind Sie einverstanden? Unser Info-Vortrag zum Beispiel gibt Ihnen genau diese Möglichkeit. Wir zeigen Ihnen auf, warum solche Probleme mit dem Kissen entstehen, warum das Nackenstützkissen und Gesundheitskissen meistens keine Erfolge bringen und welche Schlafunterlage Ihnen helfen wird, die Nackenprobleme für den Rest Ihres Lebens in den Griff zu bekommen. 

 

Tipp: Welches ist das richtige Kissen für Sie?

Wenn Sie schon ein paar Kissen gekauft haben, hören Sie bitte sofort auf noch weitere zu kaufen. Als aller erstes sollten Sie Ihre Schulter perfekt betten. Auf der Unterseite «Nackenprobleme» finden Sie einen Tipp, wie Sie das vielleicht selber machen können. Erst wenn Ihre Schulter ergonomisch und anatomisch perfekt gebettet ist, kann ein Kissen zuverlässig ausgewählt werden. Wichtig ist, dass ein Kissen den Nacken stützt und den Kopf im richtigen Winkel lagert. Veränderbare Kissen haben sich dafür sehr bewährt.

 

Klicken Sie hier für mehr Informationen zu:


Kompetenz-Zentrum gesunder Schlaf

ruhepuls Bazzotti GmbH
Strehlgasse 24
CH - 8472 Seuzach (bei Winterthur)
T +41 52 335 41 00
F +41 52 335 41 01
info@ruhepuls.ch


Ein Kompetenz-Zentrum der IG-RLS (Interessengemeinschaft für richtig Liegen & Schlafen)

Gratis Info-Vortrag

«Entspannt erwachen!

Beschwerden vermeiden!»